Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit in der Gemeinde Schauenburg

Vorgeworfener Verstoß:

Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften um 21 km/h

140 EUR Geldbuße


System zur Messung:

PoliScan FM1


Bearbeitende Behörde:

Regierungspräsidium Kassel


Datum:

07.03.2018

Sachverhalt & Ergebnis

Unserem Mandanten wurde vom Regierungspräsidium Kassel vorgeworfen, am 07.03.2018 in der Gemeinde Schauenburg, in der Altenritterstraße, K 27, FR Baunatal, die dort zulässige Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften von 50 km/h um 13 km/h überschritten zu haben. Die Messung erfolgte mit dem Gerät PoliScan FM1. Es drohte eine Geldbuße in Höhe von 140 EUR.

Lesen Sie auch: https://www.bussgeldsiegen.de/poliscan-speed/

Wurde bei Ihnen auch eine zu hohe Geschwindigkeit gemessen?

Aktuelle Fälle Anfrage

Sind Sie ebenfalls betroffen oder benötigen Sie Hilfe zu einem ähnlichen Sachverhalt?

Wird gesendet