Fahren mit nicht angepasster Geschwindigkeit in Friesenhagen

Vorgeworfener Verstoß:

Fahren bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen mit nicht angepasster Geschwindigkeit

100 EUR Geldbuße / 1 Punkt


System zur Messung:


Bearbeitende Behörde:

Polizeipräsidium Rheinpfalz


Datum:

12.03.2018

Sachverhalt & Ergebnis

Unserem Mandanten wurde vom Polizeipräsidium Rheinpfalz vorgeworfen, am 12.03.2018 in Friesenhagen, Schmalenbachsmühle, bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen mit nicht angepasster Geschwindigkeit gefahren zu sein. Es drohte eine Geldbuße in Höhe von 100 EUR sowie die Eintragung von 1 Punkt ins Fahreignungsregister.

Wurden Sie auch mit nicht angepasster Geschwindigkeit erwischt?

Aktuelle Fälle Anfrage

Sind Sie ebenfalls betroffen oder benötigen Sie Hilfe zu einem ähnlichen Sachverhalt?

Wird gesendet