View Post

Anfechtbarkeit gerichtlicher Entscheidungen nach § 62 Abs. 2 OWiG

LG Saarbrücken Kammer, Az.: 2 Qs 23/11, Beschluss vom 01.12.2011 Die sofortige Beschwerde gegen den Beschluss des Amtsgerichts Saarlouis vom 24.06.2011 (6 OWi 180/11) wird kostenpflichtig als unzulässig verworfen. Gründe I. Die Zentrale Bußgeldbehörde beim Landesverwaltungsamt des Saarlandes führte gegen …

View Post

Rechte des Betroffenen bei einer Geschwindigkeitsmessung

KG Berlin, Az.: 3 Ws (B) 133/18 – 162 Ss 64/18, Beschluss vom 27.04.2018 Leitsätze: 1. Es gibt keinen Erfahrungssatz, dass ein standardisiertes Messverfahren stets zuverlässige Ergebnisse liefert. 2. Ein Betroffener hat Anspruch darauf, nur aufgrund ordnungsgemäß gewonnener Messdaten verurteilt …

View Post

Fahrverbot: Kann der Fahrverbotsbeginn frei gewählt werden?

AG Bad Homburg, Az.: 7a OWi 68/14 Beschluss vom 23.12.2014 Auf den Antrag auf gerichtliche Entscheidung vom 17.10.2014 gegen das Schreiben des Regierungspräsidiums Kassel vom 15.10.2014 hin wird festgestellt, dass das Fahrverbot nicht mit Eingang der Fahrerlaubnis beim Regierungspräsidium Kassel, …

View Post

Mehrere Geschwindigkeitsüberschreitungen auf einer Fahrt – Tateinheit?

OLG Thüringen, Az.: 1 Ss 67/05, Beschluss vom 01.07.2005 Die Rechtsbeschwerde wird auf Kosten der Betroffenen verworfen. Gründe I. Durch Bußgeldbescheid vom 28.04.2003 verhängte das Thüringer Polizeiverwaltungsamt – Zentrale Bußgeldstelle – gegen die Betroffene wegen Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit außerhalb …